cut-e und rexx gewinnen Zuschlag für Ausschreibung der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin

cut-e und rexx gewinnen gemeinsam die Ausschreibung der Senatsverwaltung für Inneres und Sport Berlin. Sie führen ein flächendeckendes Bewerbermanagement-System mit integrierter Eignungsdiagnostik in nahezu allen Verwaltungsstellen des Bundeslandes ein.

Anfang Februar veröffentlichte die Senatsverwaltung für Inneres und Sport die europaweite Ausschreibung „Neueinführung eines Bewerbermanagement-Systems mit integrierter Eignungsdiagnostik", um den Bewerbungsprozess in der unmittelbaren Berliner Landesverwaltungen einheitlich elektronisch zu gestalten. Die Einstellungsbehörden sollen unkompliziert und schnell die richtigen Bewerber auswählen und Mehrfachbewerbungen durch das einheitliche System besser steuern können. Die beiden Hamburger Unternehmen cut-e und rexx konnten die Ausschreibung erfolgreich für sich gewinnen und leiten die Einführung des Bewerbermanagement-Systems, welche die integrierte Eignungsdiagnostik enthält. Der am 1. November 2014 beginnende dreistufige Ausbau des umfassenden Systems soll bis 2016 komplettiert werden und den Berliner Einstellungsbehörden vor allem die Personalauswahl und Entscheidungsfindung erleichtern.

Durch ein allgemein abgestimmtes System mit einer strukturierten Übersicht über alle Kandidaten können die freien Stellen schnell und valide neu besetzt werden. Dabei helfen vor allem die Online-Tests von cut-e. Bei den Testverfahren werden - je nach zu besetzender Stelle - logisches, numerisches und verbales Verständnis, Rechenfähigkeiten, Deutschkenntnisse sowie allgemeines und interkulturelles Wissen abgefragt. Die Online-Tests dienen als Vorselektion und können von den Bewerbern von zu Hause aus bearbeitet werden.

Auch für die Bewerber bringt das neue System Erleichterungen. Mit der individuellen Bewerberplattform wird der Bewerbungsprozess noch einfacher, übersichtlicher und verständlicher gestaltet: Automatisch bekommen die Bewerber ihre Zugangsdaten und können ihre Bewerbungsunterlagen hochladen. Danach fahren sie mit der Bearbeitung des Online-Tests fort. Schon bei diesem ersten Screening können die Einstellungsbehörden schnell darüber entscheiden, ob die Kandidaten zum Präsenztest eingeladen werden oder eine Absage bekommen. Die von cut-e entwickelte Eignungsdiagnostik kommt demnach in Berlin an zwei wichtigen Stellen zum Einsatz: Als Vorselektion im Vortest (für etwa 8000 Teilnehmer pro Jahr) und beim Präsenztest, der von 4000 bis 5000 Teilnehmern pro Jahr bearbeitet wird. Erst nach Bestehen beider Testverfahren werden die Bewerberinnen und Bewerber zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Die Zusammenarbeit zwischen rexx systems und cut-e besteht bereits seit vielen Jahren. Die zwei Unternehmen bewältigen in Zusammenarbeit große Bewerberzahlen. Durch die stufenlose Integrierung der Tests in das Bewerbermanagement-System können alle Bewerbungen zentral verwaltet und eingeschätzt werden.

Die XML-Schnittstelle und Integrationsspezialisten auf beiden Seiten sorgen für einen reibungslosen Ablauf zwischen den beiden Systemen. Das System selbst ist für das Land Berlin komplett wartungsfrei. Systemverbessernde Updates werden automatisch aktualisiert, sodass sich die Personalverantwortlichen ganz auf die richtige Personalauswahl konzentrieren können.
 

Über rexx systems

rexx systems wurde 2000 in Hamburg gegründet und entwickelt einfach zu bedienende und effiziente Software in den Bereichen Human Ressources, CRM und eBusiness. Die von rexx systems entwickelten Lösungen werden in über 20 Ländern und allen gängigen Sprachen eingesetzt. Zu den Kunden zählen mittelständische Unternehmen, kommunale Betriebe und international tätige Konzerne.

Previous Article
Konsequente Umsetzung des Datenschutzes bei cut-e durch ISO/IEC 27001 Zertifizierung
Konsequente Umsetzung des Datenschutzes bei cut-e durch ISO/IEC 27001 Zertifizierung

Das Hamburger Unternehmen cut-e, führender Anbieter für webbasierte Tests in der Personalauswahl und –entwi...

NEXT FEATURE
Wissenschaftler der Universität Siegen gewinnen Theta-Innovationspreis 2015
Wissenschaftler der Universität Siegen gewinnen Theta-Innovationspreis 2015

Online-Testverfahren zur Messung beruflicher Qualifikationen des Krankenpflegepersonals wurde ausgezeichnet

Subscribe to our talentNews

Subscribe