Die Freie und Hansestadt Hamburg und cut-e kooperieren - Das neue Tor zur Ausbildung in Hamburg

cut-e unterstützt fortan die Auswahlprozesse im Zentrum für Aus- und Fortbildung für Auszubildende, Dualstudierende und Personal durch onlinebasierte, eignungsdiagnostische Auswahlverfahren.

Die Tests werden in den modernen Räumlichkeiten des Zentrums für Aus- und Fortbildung (ZAF) durchgeführt. Das ZAF ist eine Organisationseinheit des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg - Personalamt. Ziel der Einführung des onlinebasierten Testverfahrens war eine schnelle, den neuesten wissenschaftlichen Standards entsprechende Unterstützung der Auswahl geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten für die Behörden, Ämter und Landesbetriebe der Freien und Hansestadt Hamburg. Das Leistungspotenzial kann kurzfristig festgestellt werden, Testergebnisse liegen den Personalstellen, im Gegensatz zum früheren aufwändigen Auswertungsprocedere eines paper-pencil-Tests, nun unmittelbar nach Testende vor.

Bei den Eignungstests werden - je nach zu besetzender Stelle - logisches, numerisches und verbales Verständnis geprüft. Das Testdesign enthält außerdem ZAF-eigene Tests zum Allgemeinwissen, zum interkulturellen Wissen sowie Lückendiktate, die von cut-e technisch aufbereitet wurden. Gewährleistet werden eine faire Durchführung, eine objektive Auswertung sowie eine zuverlässige Aussage über die berufsbezogene Eignung. Die Präsentation der Testinhalte am Computer und die Möglichkeiten der individuellen Steuerung der Bearbeitung finden zudem hohe Akzeptanz bei den Bewerberinnen und Bewerbern.

Die von cut-e zur Verfügung gestellte XML-Schnittstelle ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen dem Bewerbungsmanagement des ZAF und dem Online-Assessment von cut-e. Das System selbst ist komplett wartungsfrei. Systemverbessernde Updates erfolgen automatisch.

Volker Wiedemann, Geschäftsführer des ZAF, sagt: „Das neue Testverfahren ist ein moderner und zeitgemäßer Baustein in unseren Auswahlverfahren. Durch die Kooperation mit cut-e ist uns ein Innovationsgewinn gelungen, mit dem wir es schaffen, bei rund 2.000 Eignungstests pro Jahr im demografischen Wettbewerb um die Talente auch zukünftig erfolgreich zu sein. Dies stärkt unsere Position als Dienstleister für die Freie und Hansestadt Hamburg.“

Previous Article
Internationales cut-e Networking Event 2015 in Hamburg
Internationales cut-e Networking Event 2015 in Hamburg

Personalverantwortliche tauschen sich über Trends im Online-Assessment aus!

NEXT FEATURE
Theta 2015 – Innovationspreis von cut-e für beste Ideen in der Personaleignungsdiagnostik
Theta 2015 – Innovationspreis von cut-e für beste Ideen in der Personaleignungsdiagnostik

Studierende, Wissenschaftler und Young Professionals aus Wirtschaftspsychologie, Betriebswirtschaft und and...

Subscribe to our talentNews

Subscribe