„The Smart Use of Online Assessment 2019“: Mehr als 200 Experten besuchten das 5. Talent-Summit von cut-e

cut-e (an Aon company) internationaler Experte für Personalauswahl und -entwicklung für Online-Assessment, lud ein und mehr als 200 HR-Spezialisten folgten dem Ruf nach Hamburg zur mittlerweile fünften Talent-Summit. Dieses Jahr drehte sich alles darum, das Potenzial und die Chancen von Online-Assessments voll auszuschöpfen.

Wie können Online-Assessments intelligenter eingesetzt werden, um Unternehmen den maximalen Mehrwert in der Talentstrategie zu bieten? Die Referenten präsentierten Case Studies und Best Practices und gaben Einblick in die unternehmensspezifischen Herausforderungen und Lösungen. Die Highlights des Tages waren die beiden Keynote-Präsentationen von JPMorgan Chase und Vodafone.

Aon unterstützte JPMorgan Chase bei der Transformation, die Arbeitsweise im Unternehmen weg von traditionellen Wasserfallmethoden auf agil umzustellen. Ann Givens, Geschäftsführerin von Global Technology bei JPMorgan Chase, erläuterte, warum dieser Wandel zur Agilität von so großer Bedeutung ist. Sie zeigte Schlüsselprinzipien auf, um die Transformation anzustoßen und voranzutreiben und gab Tipps, wie intelligente Talentanalysen einen von Menschen getragenen Wandel ermöglichen. Denn diese „People Powered Transformation“ ist das wichtigste Asset der Veränderung. Givens Learnings lauteten: einen Plan haben, um Einzelpersonen dort abzuholen, wo sie stehen. Umsetzbare Ratschläge geben, denen die Mitarbeiter folgen können, um ihre Karriere voranzubringen und ein Unterstützungsnetzwerk aufzubauen, das den Wandel kontinuierlich fördert und aufrechterhält.

Lauren Jepson, Global HR Program Manager von Vodafone, stellte in der zweiten Keynote den Vodafone Future Jobs Finder vor – eine Pionierinitiative zur Steigerung der Beschäftigung von Jugendlichen in der digitalen Welt, die schon einige internationale HR-Awards für sich gewinnen konnte. Es ist der weltweit größte Jobnavigator für digitale Rollen und die einzige Plattform, die ausgereifte Psychometrie für das Karriere-Mapping verwendet. Damit stellt der Future Jobs Finder eine wegweisende Initiative zur Förderung der Beschäftigung junger Menschen in der digitalen Welt dar. Jepson gab Einblicke in den Aufbau des Programms. Seit der Einführung im März 2018 bot es mehr als 350 Millionen Jugendlichen in 15 Ländern Karriereberatung und Zugang zu Schulungsinhalten.

Den beiden Keynotes schloss sich ein hochinteressantes Vortragsprogramm mit Referenten unter anderem von Accenture, AkzoNobel, Beiersdorf, Credit Suisse, IKEA, Olympus, RSM Norge, SRF oder Transcom an. Die Experten stellten Best Practice Beispiele vor und diskutierten, wie man das Potenzial von Online-Assessments voll nutzen kann. Auch die Möglichkeit der Predictive Talent Analytics oder das Messen von digitaler Kompetenz wurden beleuchtet.. Weitere Themen waren innovative Assessments im Bezug auf Auswahl und Beliebtheit, die Rekrutierung für Trainee-Programme und die Rolle von Gamification.

Der erfolgreiche und informative Tag endete mit einem gemeinsamen Essen, interessanten Gesprächen und angeregtem Networking der HR-Experten.

Wer es nicht nach Hamburg geschafft hat, kann sich auf der Homepage von cut-e einen Eindruck zum Event verschaffen https://www.cut-e.de/event/ oder bei zwei Webinaren anmelden und die Zusammenfassung der Präsentationen ansehen. Die Termine finden Sie hier https://www.cut- e.de/ueber-uns/veranstaltungen-und-termine/.

Weitere Informationen über cut-e unter http://www.cut-e.de


Über die cut-e GmbH / cut-e Group

cut-e [kju:t], seit 2002 am Markt, entwickelt und implementiert webbasierte Tests und Fragebögen für die Personalauswahl und -entwicklung. Mit seinen innovativen, intelligenten und validen psychometrischen Verfahren unterstützt cut-e Unternehmen dabei, genau die Talente mit den Fähigkeiten und der kulturellen Passung zu identifizieren, die zum Unternehmenserfolg beitragen.
Seit Mai 2017 gehört cut-e zu Aon plc (NYSE), einem der führenden globalen Dienstleister für Risikomanagement und Versicherungslösungen. cut-e ist nun Teil von Aons globaler Talent, Rewards & Performance Organisation und unterstützt Kunden dabei, ein nachhaltiges Unternehmenswachstum mithilfe von Performancemanagement zu erreichen. cut-e und Aon, als Aon’s Assessment Solutions, führen jährlich 30 Millionen Online Assessments in 90 Ländern und 40 Sprachen durch.

Führende Unternehmen wie Allianz, Siemens, Commerzbank, Lufthansa und die Deutsche Telekom zählen zu den Auftraggebern von cut-e.

About the Author

Aon creates smart measurement solutions with valid and innovative online assessment products. Aon is globally the preferred partner for organisations who demand the best.

Follow on Linkedin Visit Website More Content by Aon's Assessment Solutions
Previous Article
Zukunft Personal Süd: cut-e präsentiert innovative Tools für Personalauswahl und -entwicklung
Zukunft Personal Süd: cut-e präsentiert innovative Tools für Personalauswahl und -entwicklung

Zukunft Personal Süd: cut-e präsentiert innovative Tools für Personalauswahl und -entwicklung

NEXT FEATURE
TALENTpro München 2019: cut-e zeigt neue Wege im Recruiting mit KI
TALENTpro München 2019: cut-e zeigt neue Wege im Recruiting mit KI

Am 13. und 14. März findet die TALENTpro München statt, das Expofestival rund um die Themen Recruiting, Tal...

Subscribe to our talentNews

Subscribe